Bruder Tier? Schöpfungstheologie und Tierethik

von Ulrich Kattmann

Tiere, überhaupt nichtmenschliche Natur, kommen in der Schöpfungstheologie gegenüber den dominierenden Aussagen zum Menschen in der Regel zu kurz. In dieser Hinsicht haben einige Schöpfungsaussagen eine traurige Wirkungsgeschichte. Im Vortrag soll dies mit dem Blick auf zentrale biblische Schöpfungsaussagen korrigiert werden. 

Dabei werden auch Aussagen zur sogenannten Sonderstellung des Menschen revidiert.

Wird der Mensch als Teil und Gegenüber der Natur begriffen, sollten sich daraus Grundlegende Folgerungen für die Verantwortung des Menschen gegenüber Tieren und darüber hinaus der gesamte Natur ergeben.


Literatur zu dem Thema finden Sie HIER